Ätherische Öle für Hunde

Aromatherapie für Hunde - BELLE VITA - Balance & Harmonie für Deinen Hund

Mit ätherischen Ölen beeinflussen wir Körper, Geist und Seele

In Mesopotamien und Ägypten wurden pflanzliche Duftstoffe in Form von Räucherwerk für therapeutische oder rituelle Zwecke benutzt. Zum Beispiel wurden Minzblätter zur Reinigung von Krankenzimmern verwendet.

Beginn der Arbeit mit ätherischen Ölen wurde durch einen Unfall ausgelöst

1910 gab es im Labor von R.-M. Gattefossé eine Explosion. Der französische Chemiker versorgte seine Verbrennungen mit Lavendelöl. Seine Wunden verheilten sehr rasch und ohne Narbenbildung. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte, bis hinein in den 2. Weltkrieg, recherchierte Herr Gattefossé immer weiter und arbeitete auch vermehrt mit Ärzten und Krankenhäusern zusammen. Zu seinen Veröffentlichungen zählen "Aromatherapie" und "Essentielle Antiseptika" (1937).

Ätherische Öle unterstützen die Selbstheilungskräfte

Wir wenden ätherische Öle kontrolliert an, um Körper, Geist und Seele Deines Hundes positiv zu beeinflussen, so dass sich die Selbstheilungskräfte voll entfalten können. Sie können unterstützend bei leichten Erkrankungen oder Befindlichkeiten eingesetzt werden. Ätherische Öle sind sehr beliebt wegen der entspannenden Wirkung auf das Nervensystem. Auf der mentalen Ebene wirken die ätherischen Öle anregend oder beruhigend. Konzentration und Intuition, Logik und Aufmerksamkeit werden positiv angeregt. Ätherische Öle heilen auf natürliche Weise und verursachen bei richtiger Anwendung keine schädlichen Nebenwirkungen.

Kontakt

BELLE VITA - Balance & Harmonie für Deinen Hund
Susanna von Felten
Teesdorfer Straße 7/2
2602 Blumau-Neurißhof

svonfelten@hunde-fluesterer.at

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag - Sonntag nach Vereinbarung

Terminvereinbarung

Ruf uns an, wir sind gerne für Dich da!

Mobil: +43 / 664 / 123 1960

Wie Du uns findest

HAUSVERSTAND.at - Der Klügere sieht nach!